Volleyball Nationalmannschaft
DVV-Auswahl unterliegt erneut 0:3 gegen China

Auch im dritten Länderspiel gegen China hatten die deutschen Volleyballerinenn kein Glück. In Langyin unterlag das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti dem Olympiasieger mit 0:3 (23:25, 17:25, 16:25).

In einem kurzfristig anberaumten dritten Länderspiel haben die deutschen Volleyballerinnen gegen China ohne Satzgewinn verloren. Die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti reiste ohne Topleute ins chinesische Langyin und unterlag vor 6 000 Zuschauern dem Olympiasieger mit 0:3 (23:25, 17:25, 16:25).

Erfolgreichste Punktesammlerin war Italien-Profi Cornelia Dumler mit zehn Zählern, Birgit Thumm (Vilsbiburg) steuerte sieben Punkte bei. Einen starken Eindruck hinterließ wie schon bei den ersten Partien die Auswahl-Rückkehrerin Atika Bouagaa (Münster). Insgesamt leistete sich der Gast zu viele Fehler im Angriffsspiel.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%