Volleyball Nationalmannschaft
Ersatzgeschwächtes DVV-Team unterliegt erneut

Die ersatzgeschwächte deutsche Volleyball-Nationalmannschaft hat auch ihre zweite Partie in der Europaliga-Saison verloren. Das DVV-Team kassierte gegen den Atlanta-Olympiasieger Niederlande eine knappe 2:3-Pleite.

Auch bei ihrem zweitem Spiel in der Europaliga-Saison haben die ersatzgeschwächten deutschen Volleyballer keinen Sieg einfahren können. Gegen den Atlanta-Olympiasieger Niederlande unterlagen die Männer von Bundestrainer Stelian Moculescu am Samstag trotz einer starken Leistung knapp mit 2:3 (23:25, 25:27, 25:21, 25:22, 10:15).

Die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) hatte in Ankara beim ersten von vier Vorrunden-Turnieren zuvor bereits gegen Spanien mit 1:3 den Kürzeren gezogen. Letzter Gegner der deutschen Mannschaft ist zum Abschluss am Sonntag (18.30 Uhr Mesz) Gastgeber Türkei.

Moculescu hatte einigen seiner Stammspieler nach der EM-Qualifikation eine Pause eingeräumt. Da zudem kurzfristig noch Routinier Stefan Hübner (Aufbautraining) und Eugen Bakumowski (Rückenblockade) ausfielen, war die DVV-Auswahl nur mit neun Spielern angereist. Darunter waren drei Debütanten.

Die weiteren Vorrunden-Turniere finden vom 28. bis 30. Juli in Rotterdam (gegen Niederlande, Slowakei, Griechenland), vom 4. bis 6. August in Zagreb (gegen Kroatien, Griechenland, Türkei) und vom 11. bis 13. August in Berlin (gegen Estland, Kroatien, Niederlande) statt. Die besten vier der acht Nationen bestreiten die Finalrunde am 19./20. August in Izmir/Türkei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%