Volleyball Nationalmannschaft
Ex-Kapitän Roll feiert Comeback im DVV-Team

Nach vier Jahren Abstinenz feiert Ex-Spielführerin Sylvia Roll ihr Comeback in der deutschen Volleyball-Nationalmannschaft. Die 32-Jährige wird das DVV-Team bereits bei der EM-Qualifikation in Tiflis unterstützen.

Vier Jahre nach ihrem Rücktritt kehrt die frühere Spielführerin der deutschen Volleyballerinnen, Sylvia Roll, in die Nationalmannschaft des Deutschen Volleyball-Verbandes DVV zurück. Die mittlerweile 32-Jährige vom neuen deutschen Meister Schweriner SC wird ihr Comeback bereits bei der EM-Qualifikation vom 26. bis 28. Mai in Tiflis/Georgien geben.

Nach Gesprächen mit dem neuen DVV-Trainer Giovanni Guidetti sagte die 237-malige Nationalspielerin auch ihre Teilnahme an der WM Anfang November in Japan zu. Guidetti hofft, mit der Rückkehr von Roll die Probleme im Außenangriff beheben zu können.

Nicht mehr in der Mannschaft ist dagegen Mittelblockerin Olessya Kulakowa. Die in Padua unter Vertrag stehende gebürtige Kasachin erklärte ihren Verzicht auf künftige Einsätze. Die 29 Jahre alte Olympia-Teilnehmerin von Athen 2004 bestritt seit 2002 insgesamt 117 Länderspiele und war in den letzten Jahren Stammspielerin im DVV-Team.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%