Volleyball Nationalmannschaft
Hübner und Schwarz gegen Bulgarien an Bord

Die deutsche Volleyball-Nationalmannschaft kann im letzten EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien wieder mit Stefan Hübner und Sebastian Schwarz planen. Beide sind mit nach Warna gereist.

Im letzten und bedeutungslosen EM-Qualifikationsspiel gegen Bulgarien können die deutschen Volleyball-Herren wieder mit dem Einsatz von Stefan Hübner und Sebastian Schwarz planen. Beide sind mit nach Warna gereist, wo die Auswahl des deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) am Freitag auf den Gruppensieger trifft.

Dafür fehlen Ralph Bergmann wegen seiner bevorstehenden Hochzeit und Christian Pampel, der laut Bundestrainer Stelian Moculescu "einfach Urlaub braucht". Die deutsche Auswahl steht bereits als Gruppenzweiter hinter den ungeschlagenen Bulgaren fest und muss in die Play-offs Anfang September.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%