Volleyball Nationalmannschaft
Volleyballer treten ohne Andrae und Tischer an

Den deutschen Volleyballern fehlen im Europaliga-Halbfinale Kapitän Björn Andrae und Stammzuspieler Simon Tischer. Das deutsche Team spielt gegen Portugal um den Final-Einzug.

Kapitän Björn Andrae und Stammzuspieler Simon Tischer fehlen im Kader der deutschen Volleyballer für die Europaliga-Endrunde am Wochenende in Portimao/Portugal. Angreifer Andrae (Ausflug zum Beachvolleyball) und Tischer (Urlaub) sind noch nicht in Topform, dagegen ist Teamstar Jochen Schöps mit von der Partie. Neu in den Zwölfer-Kader rücken auch wieder Sebastian Schwarz und Max Günthör (Generali Haching).

Sieger kann in die Weltliga einziehen

Im Halbfinale der Europaliga trifft die deutsche Mannschaft am Samstag (18.00 Uhr) auf Gastgeber Portugal, das andere Semifinale (15.30 Uhr) bestreiten Titelverteidiger Slowakei und Europameister Spanien. Bislang sind zwei vierte Plätze (2004 und 2008) für das deutsche Team das beste Ergebnis bei fünf Europaliga-Teilnahmen. Der Sieger der diesjährigen Auflage erhält zugleich die Chance, sich für die mit 20 Mill. Dollar dotierte Weltliga zu qualifizieren.

Das hatte der Volleyball-Weltverband Fivb erst in dieser Woche kommuniziert, was für harsche Kritik bei Bundestrainer Raul Lozano sorgt: "Ich bin ein Gegner dieser Entscheidung. Erst wurde unsere WM-Qualifikation um eine Woche vorverlegt, jetzt erlangt die Finalrunde in Portugal eine große Bedeutung. Dies macht sinnvolles Planen und Arbeiten unmöglich. Das alles ist ein Desaster."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%