Volleyball Nationalmannschaft
Volleyballerinnen besiegen auch Tschechien

Das Vier-Nationen-Turnier im italienischen Alessio verläuft weiter nach Plan für die deutschen Volleyballerinnen. Nach dem 3:1-Sieg gegen die Türkei gab es im zweiten Spiel einen 3:2-Erfolg gegen Tschechien.

Im italienischen Alessio beweisen derzeit die deutschen Volleyballerinnen eindrucksvoll ihr Können. Beim Vier-Nationen-Turnier hat das Nationalteam auch sein zweites Spiel gewonnen. Nach dem 3:1 gegen die Türkei ließ das Team von Bundestrainer Giovanni Guidetti ein 3:2 (25:22, 20:25, 28:30, 25:18, 16:14) gegen Tschechien folgen.

Letzter Kontrahent des DVV-Teams ist am Donnerstag (21.00 Uhr) Gastgeber und Ex-Weltmeister Italien. Danach spielen die vier Teams zwei Halbfinals (1 gegen vier und zwei gegen 3) und danach im Endspiel den Turniersieger aus. Bundestrainer Giovanni Guidetti nutzt die Spielserie, um seine Auswahl für die Grand-Prix-Qualifikation (4. bis 9. September in Ankara) und die EM-Endrunde (20. bis 30. September in Belgien und Luxemburg) vorzubereiten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%