Volleyball Olympia
Italiens Volleyballer marschieren Richtung Olympia

Italiens Volleyballer haben beim Olympia-Qualifikationsturnier in Tokio im vierten Spiel den vierten Sieg gefeiert und damit beste Aussichten auf die Olympia-Teilnahme.

Ex-Volleyball-Weltmeister Italien hat beim Olympia-Qualifikationsturnier in Tokio im vierten Spiel den vierten Sieg gelandet und hat damit weiter beste Aussichten auf die Qualifikation für Peking 2010. Der Silbermedaillen-Gewinner von Athen 2004 bezwang Algerien 3:0 (25:15, 25:21, 25:20) und benötigt aus den letzten drei Matches nun noch zwei Siege, um den Turniersieg und damit zugleich den Startplatz bei den Olympischen Spielen zu erkämpfen.

Gastgeber Japan gewann gegen Thailand glatt mit 3:0 (25:23, 25: 14, 25:16) und verbesserte mit dem bereits dritten Sieg seine Aussichten, als beste asiatische Mannschaft ebenfalls nach Peking reisen zu können. Das Turnier zählt zugleich als Asien-Qualifikation und neben dem Turniersieger fährt zusätzlich noch das beste Asien-Team nach Peking.

Das könnten auch noch die vom Weltverband Fivb zu Asien gerechneten Australier werden, die allerdings gegen Südkorea 2:3 (29:27, 21:25, 25:21, 20:25, 10:15) verloren und deshalb in der kommenden Partie gegen Japen unter Siegzwang stehen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%