Volleyball Turnier
DVV-Damen gelingt 3:1-Erfolg gegen Polen

Die deutschen Volleyballerinnen haben Polen am Samstag in Montreux mit 3:1 bezwungen. Durch den zweiten Erfolg beim Einladungsturnier spielt die DVV-Auswahl gegen Japan oder Russland um Platz fünf.

Die Damen des Deutschen Volleyball-Bundes (DVV) kämpfen beim Einladungsturnier in Montreux nach ihrem zweiten Erfolg um den fünften Platz. Die Mannschaft des neuen Bundestrainers Giovanni Guidetti gewann bei der hochkarätig besetzten Veranstaltung das Platzierungsspiel gegen Doppel-Europameister Polen mit 3:1 (24:26, 25:22, 25:18, 29:27) und trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen Japan und Russland.

Das deutsche Team hatte zuvor nach den erwarteten Niederlagen gegen den Olympiadritten Kuba (1:3) und Olympiasieger China (0:3) einen überraschenden 3:1-Erfolg gegen den Olympiazweiten Russland gefeiert. Trotzdem verpasste das Team um die herausragende Spielführerin Angelina Grün damit den Einzug ins Halbfinale.

Die deutschen Damen hatten sich zuletzt mit sechs Siegen ohne Satzverlust souverän für die EM 2007 in Belgien und Luxemburg qualifiziert. "Das Turnier in Montreux ist eine Gelegenheit zum Lernen", hatte Guidetti erklärt. Im deutschen Team fehlen in Montreux die Leistungsträgerinnen Tanja Hart, Sylvia Roll, Birgit Thumm und Christina Benecke.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%