Volleyball Turnier
DVV-Damen in Montreux Fünfte

Deutschlands Volleyballerinnen haben das Turnier im französischen Montreux nach einem 3:1-Sieg gegen Japan mit Platz fünf beendet. "Wir können sicher noch besser spielen", erklärte Bundestrainer Giovanni Guidetti.

Beim hochkarätig besetzten Einladungsturnier in Montreux (Frankreich) haben die deutschen Volleyballerinnen den fünften Platz belegt. Das Team des neuen Bundestrainers Giovanni Guidetti besiegte Japan 3:1 (25:23, 23:25, 25:23, 25:20). Zuvor hatte das deutsche Team mit Siegen gegen Doppel-Europameister Polen (3:1) und den Olympiazweiten Russland (3:1) überrascht.

"Wir können sicher noch besser spielen, aber ich bin über die Siege sehr glücklich", erklärte Chefcoach Guidetti: "Wir kämpfen gut, haben aber noch große Probleme im Angriff. Daran müssen wir bis zur Weltmeisterschaft im November in Japan noch sehr viel arbeiten." Gegen den Olympiadritten Kuba (1:3) und Olympiasieger China (0:3) hatte es in der Vorrunde die erwarteten Niederlagen gegeben. China trifft im Finale auf Brasilien.

Die deutschen Damen hatten sich zuletzt mit sechs Siegen ohne Satzverlust souverän für die EM 2007 in Belgien und Luxemburg qualifiziert. In Montreux fehlten die Leistungsträgerinnen Tanja Hart, Sylvia Roll, Birgit Thumm und Christina Benecke.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%