Volleyball Turnier
Vorrundenaus für deutsche Volleyballerinnen

Mit nur einem Sieg aus drei Partien müssen sich die deutschen Volleyballerinnen vorzeitig vom Einladungsturnier in Montreux verabschieden. Nach zwei Niederlagen kam der 3:1-Erfolg gegen Russland zu spät.

Erst im letzten Vorrundenspiel des Einladungsturniers in Montreux konnten die deutschen Volleyballerinnen einen Sieg feiern. Das Team des neuen Bundestrainers Giovanni Guidetti gewann gegen den Olympiazweiten Russland mit 3:1 (25:16, 13:25, 25:17, 25:23). Nach den vorangegangenen Niederlagen gegen den Olympiadritten Kuba (1:3) und China (0:3) verpasste das Team um die herausragende Spielführerin Angelina Grün damit erwartungsgemäß den Einzug ins Halbfinale.

Die deutschen Damen hatten sich zuletzt mit sechs Siegen ohne Satzverlust souverän für die EM 2007 in Belgien und Luxemburg qualifiziert. Das Turnier in der Schweiz ist für Guidetti eine Gelegenheit zum Lernen: "Wir wollten hier die Unterschiede zu diesen Teams sehen und uns bis zur WM im November in Japan verbessern", meinte der Italiener. Im deutschen Team fehlen in Montreux allerdings auch die Leistungsträgerinnen Tanja Hart, Sylvia Roll, Birgit Thumm und Christina Benecke.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%