Volleyball Weltliga
Deutsche Volleyballerinnen bezwingen Russland

Nach der Auftakt-Niederlage gegen Europameister Italien bezwangen die deutschen Volleyballerinnen bei der Weltserien-Qualifikation in Omsk Weltmeister Russland mit 3:0.

Die deutschen Volleyballerinnen haben bei der Weltserien-Qualifikation im südwestsibirischen Omsk einen Überraschungs-Coup gelandet und Weltmeister Russland mit 3:0 (25:20, 25:19, 27:25) besiegt.

Einen Tag nach der glatten 0:3-Auftaktpleite gegen Europameister Italien verbesserte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) damit ihre Chance zur Teilnahme an der mit zwei Mill. Dollar dotierten Weltserie 2009. Hierfür qualifizieren sich die besten Drei im Sechs-Nationen-Turnier.

Nächstes Spiel gegen Serbien

Weitere deutsche Gegner sind Serbien (18. September/12.15 Uhr), die Niederlande (20./10.00) und Frankreich (21./10.00). Die Niederländerinnen besiegten am zweiten Spieltag Italien 3:1 und sind damit die einzige bislang ungeschlagene Mannschaft im Turnier.

Gegen den neu formierten Olympiafünften Russland bot die Mannschaft von Bundestrainer Giovanni Guidetti speziell in den beiden ersten Sätzen eine starke Leistung. Im Aufschlag und in der gegen Italien noch so mangelhaften Feldabwehr wurden kaum Fehler produziert. Deshalb war das DVV-Team gegen die körperlichen überlegenen Russinnen auch im Angriff druckvoller. Im finalen Durchgang wehrte das DVV-Team dann zwei Satzbälle ab und nutzte selbst den ersten Matchball zum Sieg.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%