Volleyball Weltliga
Volleyballer mit bewährtem Kader zu Weltliga-Quali

Volleyball-Bundestrainer Raul Lozano vertraut bei der Qualifikation für die Weltliga auf sein Stammpersonal, das auch schon die WM-Qualifikation geschafft hat. Gegner ist Mexiko.

Volleyball-Bundestrainer Raul Lozano vertraut bei der Weltliga-Qualifikation auf die Spieler, die den Sprung zur WM 2010 in Italien geschafft haben. Zusätzlich stehen Außenangreifer Dirk Westphal (Taranto/Italien) und Libero Markus Steuerwald (VfB Friedrichshafen) im Aufgebot für die Spiele am Freitag (19 Uhr) und Samstag (16 Uhr) in der Berliner Max-Schmeling-Halle gegen Außenseiter Mexiko.

Gewinnt Europaliga-Sieger Deutschland dieses Duell, wartet vom 18. bis 20. September in der entscheidenden Relegationsrunde Venezuela in Riesa als Gegner. Deutschland hatte zuletzt 2003 an der mit 20 Mill. Dollar dotierten Weltliga teilgenommen.

"Ich habe keine Zweifel, dass wir weiterkommen. Aber ich habe noch nie gegen Mexiko gespielt, deswegen habe ich keine Ahnung, was uns erwartet", sagte Chefcoach Lozano. Auf jeden Fall dürften Starangreifer Jochen Schöps und Co. körperliche Vorteile besitzen, denn in den Reihen der Mexikaner gibt es keinen Spieler, dessen Körpergröße über zwei Meter hinausgeht.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%