Volleyball WM
Brasilien und Frankreich schmettern sich zu Siegen

Bei der Volleyball-WM in Japan haben neben dem deutschen Team auch Brasilien und Frankreich einen optimalen Start hingelegt. Daneben sind weitere fünf Mannschaften nach dem zweiten Spieltag noch ohne Niederlage.

Nach dem zweiten Spieltag der Volleyball-WM in Japan sind neben Deutschland noch sieben weitere Teams ungeschlagen. In Gruppe B feierten neben der deutschen Auswahl (3:0 gegen Kuba) auch Olympiasieger Brasilien (3:0 gegen Griechenland) und der Weltliga-Zweite Frankreich (3:1 gegen Australien) einen perfekten Start.

In Gruppe A in Saitama gelang dem Olympiafünften Polen gegen Argentinien der zweite 3:0-Erfolg. Alle anderen zweimal siegreichen Nationen haben schon mindestens einen Satz abgegeben. Gastgeber Japan verlor in diesem Pool gegen China 2:3, auch Puerto Rico kassierte gegen Ägypten mit 2:3 seine erste Niederlage.

In Gruppe C in Nagano konnten Venezuela gegen den Iran nach einem 3:1 und der Weltliga-Vierte Bulgarien gegen den Olympiavierten USA nach einem 3:0 zum zweiten Mal jubeln. Der Olympiazweite Italien meldete sich nach der Auftaktpleite gegen die Bulgaren mit einem 3:0 gegen Tschechien zurück.

Je vier Teams weiter

Der Olympiafünfte Serbien-Montenegro sowie Kanada führen mit 4:0 Zählern die Tabelle der Gruppe D in Sendai an. Die Europäer setzten sich diesmal gegen Kasachstan 3:1 durch, Kanada behauptete sich gegen Südkorea 3:1. Russland, im ersten Match gegen Serbien-Montenegro ohne Chance, besiegte Tunesien 3:0.

Die ersten vier Mannschaften erreichen jeweils die Zwischenrunde. Am Sonntag steht der dritte Spieltag auf dem Programm, am Montag ist ein Ruhetag eingeplant.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%