Volleyball WM
Russland und Brasilien erreichen Halbfinale

Bei der Volleyball-WM stehen Titelverteidiger Russland, Brasilien und Japan unter den besten vier Teams. Um den letzten Platz im Halbfinale streiten sich Italien und die USA.

Olympiasieger Brasilien, Titelverteidiger Russland und Gastgeber Japan haben bei der Volleyball-WM in Japan vorzeitig das Halbfinale erreicht. Gold-Favorit Brasilien beendete die Medaillenträume der deutschen Mannschaft mit einem klaren 3:0. Russland besiegte Serbien ebenfalls 3:0 und ist neben Brasilien das einzige noch ungeschlagene Team der Titelkämpfe. Japan setzte sich überraschend klar mit 3:0 gegen Südkorea durch.

In der deutschen Gruppe F in Nagoya wird das letzte Halbfinalticket an den Olympiazweiten USA oder Europameister Italien gehen. Die US-Girls ließen dem letzten deutschen Zwischenrundengegner Niederlande beim 3:0 keine Chance und müssen nun gegen Brasilien gewinnen. Italien besiegte Thailand 3:0, letzter Gegner ist der dreimalige Olympiasieger Kuba.

In der in Tokio spielenden Gruppe E geht es nur noch um die Plätze hinter dem Spitzenduo Russland und Japan. Beste Aussichten auf die Runde um die Plätze fünf bis acht haben die Türkei durch ein 3:0 gegen Peru sowie Serbien und Südkorea. Athen-Olympiasieger China besiegte zwar Polen 3:0, wird aber wohl nur um die Plätze neun bis zwölf spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%