Volleyball WM
Tschechien wohl deutscher WM-Gegner in Runde drei

In der dritten Runde der Volleyball-WM trifft das deutsche Team wahrscheinlich auf Tschechien. Das Überraschungsteam siegte mit 3:0 gegen Kamerun und sicherte sich den Gruppensieg.

Tschechien hat sich bei der Volleyball-WM den Gruppensieg in Runde zwei gesichert und ist höchstwahrscheinlich der erste deutsche Gegner in der dritten Runde. Das Überraschungsteam der Titelkämpfe setzte sich nach dem 3:0 gegen Olympiasieger USA auch gegen Kamerun souverän 3:0 durch. Damit sind die vom deutschen Trainer Peter Nonnenbroich betreuten Afrikaner ausgeschieden und belegen Platz 13.

Deutschland würde am Dienstag in Rom gegen Tschechien spielen. Der Einzug des Teams von Bundestrainer Raul Lozano in Runde drei hängt allerdings noch vom Ausgang des Abendspiels zwischen Gastgeber Italien und Puerto Rico ab. Nur bei einem klaren Sieg Puerto Ricos besteht noch die theoretische Chance auf ein deutsches Ausscheiden nach Runde zwei. Der zweite deutsche Gruppengegner wäre am kommenden Mittwoch der Verlierer des Abendspiels zwischen Weltmeister Brasilien und dem WM-Dritten Bulgarien.

Ebenfalls den Sprung in Runde drei schafften als Gruppensieger der deutsche Vorrundengegner Serbien (3:0 gegen Mexiko) und Spanien (3:1 gegen Ägypten).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%