sonstige Sportarten
Volleyballerinnen mit Sieg in Reggio Calabria

Zum Abschluss des ersten Vorrunden-Turniers der Grand-Prix-Serie haben die deutschen Volleyballerinnen gegen die Dominikanische Republik mit 3:2 gewonnen und sich somit den dritten Rang gesichert.

Mit einem Erfolgserlebnis haben sich die deutschen Volleyballerinnen aus Reggio Calabria verabschiedet. Das erste Vorrunden-Turnier der Grand-Prix-Serie der zwölf weltbesten Mannschaften endete für das Nationalteema mit einem Sieg. Gegen die Dominikanische Republik kam die Mannschaft von Bundestrainer Hee Wan Lee in Reggio Calabria zu einem hart erkämpften 3:2 (25:12, 25:27, 21:25, 25:9, 15:11)-Erfolg und kassierte als Gesamtdritter die ersten 20 000 Dollar Preisgeld.

Zuvor hatte die Auswahl des Deutschen Volleyball-Verbandes (DVV) jeweils 0:3 gegen Gastgeber Italien und den dreimaligen Olympiasieger Kuba verloren. Gegen das sieglose Team aus der Dominikanischen Republik kamen die deutschen Damen, die in der Weltserie auf ihre von Lee mit Sonderurlaub ausgestattete Topspielerin Angelina Grün verzichten müssen, nach gutem Beginn völlig aus dem Tritt und retteten erst mit einer erneuten Leistungssteigerung im Entscheidungssatz den ersten Sieg.

Die Veranstaltung auf dem Apennin war das erste von drei Vorrunden-Turnieren. Bei den nächsten Auftritten in Macau (1. bis 3. Juli) und in Hongkong (8. bis 10. Juli) spielt Deutschland gegen die restlichen acht Teams der Weltliga. Die Finalrunde der besten Sechs wird vom 13. bis 18. Juli in Sendai/Japan ausgetragen.

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%