Wasserball Bundesliga
Spandau 04 Berlin sichert sich das Double

Spandau 04 Berlin kann sich in dieser Saison über den Gewinn des Doubles freuen. Der Pokalsieger gewann das dritte Play-off-Endspiel gegen den ASC Duisburg 12:9 und sicherte sich dadurch den 27. Meistertitel.

Der deutsche Wasserball-Rekordmeister Spandau 04 Berlin hat einer ohnehin schon erfolgreichen Saison die Krone aufgesetzt. Das Team aus der Hauptstadt hat in den Play-off-Endspielen vorzeitig seinen 27. deutschen Meistertitel seit 1979 unter Dach und Fach gebracht. Der Titelverteidiger feierte am Sonntag durch ein 12:9 in Spiel drei gegen den ASC Duisburg den notwendigen dritten Erfolg. Zuvor hatte das Team unter seinem neuen serbischen Trainer Nebojsa Novoselac bereits 7:6 und 15:6 gegen die Rheinländer gewonnen.

Eine Woche zuvor war der Seriensieger aus der Hauptstadt bereits zum 24. Mal Pokalsieger geworden und hat damit zum 23. Mal das Double gewonnen. Die nationale Titelsammlung vervollständigen zwölf Gewinne im Supercup.

International gewannen die Berliner viermal den Europapokal der Landesmeister und zweimal den EC-Supercup. Mit 69 nationalen und internationalen Titel innerhalb von 29 Jahren ist Spandau 04 Berlin der erfolgreichste deutsche Sportverein.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%