Wasserball International
Spandau und Esslingen im Europacup mit Heimrecht

Bei der Auslosung der Europacup-Turniere hatten die Wasserball-Bundesligisten WF Spandau 04 und SSV Esslingen Losglück. Beide Teams wurden als Gastgeber der jeweiligen Veranstaltung ausgewählt.

Der deutsche Wasserball-Rekordmeister WF Spandau 04 und Bundesliga-Konkurrent SSV Esslingen haben bei der Auslosung für die Europacup-Turniere Heimrecht erhalten. Die Berliner sind in der 1. Qualifikationsrunde der Euro League vom 26. bis 30. September in Schöneberg Gastgeber in der Gruppe C von Iljitschewez Marjupol/Ukraine, VK Sibenik/Kroatien, Adn/Dle Portinao/Portugal, CN Sabadell/Spanien, Crisul Oradea/Rumänien und Fezko Strakonice/Tschechien.

In der B-Gruppe des gleichen Wettbewerbs muss der ASC Duisburg bei ON Nizza in Frankreich antreten. Weitere Gegner sind TWV Innsbruck, VK Vojvodina/Serbien, Jadran Herceg Novi/Montenegro und Lstw Lodz/Polen.

Esslingen im Stuttgarter Inselbad im Einsatz

Esslingen empfängt im Stuttgarter Inselbad beim LEN-Auftaktturnier vom 12. bis 14. Oktober in der Gruppe F Budvanska Rivijera Budva/Montenegro, ZPD Barenbrecht/Niederlande und Frem Odense/Dänemark. An Montenegros Adriaküste triffft die SG Neukölln Berlin in der B-Gruppe auf Gastgeber Prancic Kotor, Odtu Ankara und CDU Porto.

Beim Champions Cup der Frauen reist der deutsche Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum zum DF-Elco Dunaujvaros nach Ungarn, wo vom 30. November bis 2. Dezember noch ZVL Oestgreest/Niederlande, PVK Vrutky/Slowakei und der WSV Basel spielen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%