Wasserball International
Wasserballern gelingt Coup gegen Griechenland

Nach der Niederlage gegen Kroatien sind die deutschen Wasserballer beim Fünfländerturnier in Cluj wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Das DSV-Team überraschte gegen Griechenland und besiegte die Hellenen mit 7:6.

Für eine faustdicke Überraschung haben die deutschen Wasserballer gesorgt. Beim Fünf-Nationen-Turnier im rumänischen Cluj feierte das Team des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) einen Tag nach dem 12:14 gegen den EM-Siebten Kroatien einen unerwarteten 7:6 (2:2, 1:2, 3:2, 1:0)-Erfolg über den Weltliga-Dritten Griechenland. Zum Auftakt hatte die deutsche Auswahl Rumänien mit 7:5 bezwungen.

Heiko Nossek (Piräus) und Tobias Kreuzmann (Duisburg) waren beim 42. Sieg im 61. Duell mit den Griechen mit jeweils zwei Toren die Erfolgsgaranten. Marc Politze (Spandau), Tomas Schertwitis (Kasan) und Lukasz Kieloch (Horgen) trafen jeweils einmal. Letzter deutscher Gegner ist am Samstag (16.00 Uhr) Ungarn.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%