Wasserball Nationalmannschaft
Glückliche Weltliga-Auslosung für DSV-Team

In der Gruppenphase der Weltliga 2009 trifft die deutsche Wasserball-Nationalmannschaft in der Europagruppe drei auf Spanien, Kroatien und Russland.

Losglück hatten die deutschen Wasserballer bei der Gruppenauslosung für die Weltliga 2009: Die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm trifft in der Europagruppe drei auf den Olympiafünften Spanien, den EM-Vierten Kroatien und den WM-Siebten Russland.

In der Gruppe 1 treffen Titelverteidiger Serbien, Griechenland, Ungarn und Frankreich aufeinander, in der Gruppe 2 Europameister Montenegro, Italien, Rumänien und Neuling Großbritannien. Nach Hin- und Rückspielen erreichen die drei Gruppensieger das Turnier der besten Acht mit den anderen Kontinentalvertretern.

Die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV), EM-Sechster und Zwölfter bei Olympia in Peking, spielt zunächst auswärts in Spanien (21. Januar), Kroatien (17. Februar) und Russland (10. März), es folgen die Heimspiele gegen Spanien (14. April), Kroatien (5. Mai) und Russland (12. Mai).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%