Wasserball Nationalmannschaft
Lospech für deutsche Wasserballerinnen

Die deutschen Wasserballerinnen erwartet beim Olympia-Qualifikationsturnier in Italien laut Coach Andreas Feher ein "Himmelfahrtskommando". Die Chancen stehen laut Feher bei 1:99.

Fortuna war den deutschen Wasserballerinnen beim Kampf um die vier restlichen Olympia-Tickets für Peking nicht hold. "Wir haben eine Chance von 1:99", erklärte der neue Honorar-Bundestrainer Andras Feher und sprach vor dem Turnier vom 17. bis 24. Februar in Imperia/Italien von einem "Himmelfahrtskommando".

In Olympiasieger Italien, Europameister Russland und dem Olympia-Zweiten Griechenland warten bereits in der Vorrundengruppe A drei übermächtig wirkende Gegner. Zudem trifft die Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) zum Auftakt auf Brasilien sowie Puerto Rico.

Hoffnung zieht Feher, der vor zwei Jahren die Männer des SV Cannstatt zur deutschen Meisterschaft führte und nun die Nachfolge von Bernd Seidensticker angetreten hat, aus der Rückkehr von Katrin Dierolf. Die Mannschaftsführerin kehrt nach auskuriertem Muskelfaserriss im Adduktorenbereich ins Team zurück.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%