Wasserball Nationalmannschaft
Wasserballer verlieren erneut in der Weltliga

In der Weltliga hat die deutsche Nationalmannschaft auch ihr zweites Gruppenspiel verloren. Gegen Italien kam das Team von Bundestrainer Hagen Stamm zu einer 7:9 (1:1, 1:4, 4:4, 1:0)-Niederlage.

Die deutschen Wasserballer haben in der Weltliga im zweiten Vorrundenspiel die zweite Niederlage hinnehmen müssen. Einen Tag nach ihrer Pleite gegen Gastgeber und Titelverteidiger Serbien (6:12) verlor die Mannschaft von Bundestrainer Hagen Stamm in Novi Sad auch gegen den WM-Fünften Italien 7:9 (1:1, 1:4, 4:4, 1:0). Bei der 79. Niederlage im 125. Duell mit den Azzurri war Marc Politze mit vier Treffern bester deutscher Torschütze.

Weitere Gegner sind am Samstag (10.00 Uhr) Montenegro und am Sonntag (18.15 Uhr) der Olympiavierte Griechenland. Deutschland ist allerdings als Gastgeber schon für die Weltliga-Endrunde (7. bis 12. August) in Berlin qualifiziert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%