Wasserball Olympia
Wasserballer mit Kantersieg gegen Mexiko

Deutschlands Wasserballer haben beim olympischen Qualifikationsturnier in Oradea (Rumänien) ihren zweiten Sieg im zweiten Spiel eingefahren. Mit 29:1 bezwang das Team Mexiko.

Die deutschen Wasserballer haben Olympia weiter fest im Blick. Beim Qualifikationsturnier im rumänischen Oradea konnte die Mannschaft um Trainer Hagen Stamm einen 29:1 (5:0, 8:0, 9:0, 7:1)-Kantersiege gegen die drittklassigen Mexikaner feiern. Gleichzeitig war dies der höchste Sieg in der Länderspielgeschichte.

Bester Werfer war der Spandauer Moritz Oeler mit fünf Treffern. Der bisher höchste Sieg war der Auswahl des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) vor zwei Jahren gegen Ägypten (25:4) gelungen.

Zum Auftakt des Turniers in Oradea war bereits Kanada bezwungen worden (11:6). Weitere Vorrundengegner sind Mazedonien, Iran und Italien. In Rumänien werden die letzten vier Peking-Tickets vergeben. Die Sieger der beiden Vorrundengruppen qualifizieren sich direkt, die zweit- und drittplatzierten Teams spielen zwei weitere Plätze für das Zwölfer-Feld in Peking aus.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%