Wasserspringen International
Brendler Fandler in Montreal auf Platz sechs

Die Synchronspringer Pawel Brendler und Florian Fandler haben beim Grand Prix in Montreal den sechsten Rang vom Turm erreicht. Damit waren die beiden Hallenser die bestplatzierten Athleten des DSV-Teams.

Beim Grand Prix in Montreal haben Pawel Brendler und Florian Fandler (beide Halle/Saale) im Synchronspringen vom Turm den sechsten Platz belegt und damit das beste Ergebnis für das Nachwuchsteams des Deutschen Schwimm-Verbandes (DSV) erreicht. Das Duo hatte am Ende 347,28 Punkte auf dem Konto.

Im Einzelwettbewerb vom Drei-Meter-Brett belegte Patrick Hausding aus Berlin (409,10) ebenso Rang sieben wie das Synchron-Duo Katja Dieckow und Carolin Bürger aus Halle/Saale (258,00).

Fünf der acht Entscheidungen gingen an die Weltklasseathleten aus China, deren Erfolgsserie nur vom dreimal erfolgreichen kanadischen Lokalmatador Alexandre Despatie unterbrochen wurde. Der zweifache Vize-Weltmeister vom März in Melbourne siegte sowohl vom Drei-Meter-Brett (536,70) als auch vom Turm (529,10) sowie mit Partner Arturo Miranda im Synchronspringen vom Turm (404,34).

Fortgesetzt wird die Grand-Prix-Serie am kommenden Wochenende in Fort Lauderdale in den USA (11. bis 13. Mai).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%