Wasserspringen International
Turmspringer Klein qualifiziert sich für Peking

Turmspringer Sascha Klein hat im Vorkampf des Wasserspringer-Weltcups in Peking (China) einen guten vierten Platz belegt und somit sein Ticket für Olympia an gleicher Stelle gelöst.

Freude bei Sascha Klein: Beim Weltcup der Turmspringer im chinesischen Peking hat der Aachener mit 490,20 Punkten im Vorkampf den vierten Platz belegt. Zusätzlich zum Erreichen des am Sonntag stattfindenden Halbfinales bescherte Klein dem Deutschen Schwimm-Verband (DSV) einen weiteren Startplatz für Olympia. Dagegen schied sein Vereinskollege Norman Becker mit 390,75 Punkten auf Platz 27 im Vorkampf aus.

Damit kann der DSV bei diesem Wettbewerb bei Olympia nur einen Teilnehmer entsenden. In allen anderen sieben Wettbewerben wurden dagegen die Quotenplätze erreicht.

Nach ihrer erfolgreichen Olympia-Qualifikation blieben die Berlinerinnen Ditte Kotzian (283,00) und Nora Subschinski (258,00) im Halbfinale auf den Plätzen 14 und 17 hängen. Das Finale entschied Vize-Weltmeisterin Minxia Wu aus China mit 391,55 Punkten knapp vor ihrer Teamkollegin und Weltmeisterin Jingjing Guo (387, 75) für sich. Es war im sechsten Wettbewerb der sechste Erfolg für die überragenden Gastgeber.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%