Wasserspringen International
Zweiter Platz für Turmspringer Sascha Klein

Sascha Klein ist beim Weltcup in Fort Lauderdale auf den zweiten Platz gesprungen. Der Wasserspringer musste sich lediglich dem 15-jährigen Thomas Daley geschlagen geben.

Nach einem spannenden Duell verpasste Wasserspringer Sascha Klein beim zur Grand-Prix-Serie des Weltschwimm-Verbandes Fina zählenden Weltcups in Fort Lauderdale/Florida knapp den Sieg. Trotz einer beeindruckenden Leistung mit 552,15 Punkten musste sich der Aachener in der Entscheidung vom Turm dem erst 15 Jahre alten Thomas Daley (Großbritannien/554,90) geschlagen geben. Dritter wurde der Chinese Luxin Zhou (549,70).

Bei den Frauen belegten im Synchronspringen vom Turm die Berlinerinnen Maria Kurjo und Stefanie Anthes (282,21) den vierten Rang. Es gewann das kanadische Duo Meaghan Benfeito/Roseline Filion (314,64).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%