Wasserspringen National
Wasserspringer Schellenberg und Kotzian siegen

Zum Auftakt der DM der Wasserspringer in Aachen hat Tobias Schellenberg den Titel vom Ein-Meter-Brett gewonnen. Bei den Frauen setzte sich seine Berliner Teamkollegin Ditte Kotzian durch.

Deutschlands bester Wasserspringer vom Ein-Meter-Brett ist Tobias Schellenberger in Aachen geworden. Bei den Deutschen Meisterschaften hat der Berliner mit 434,90 Punkten den in den beiden Vorjahren erfolgreichen Lokalmatador Pawel Rozenberg mit einem Vorsprung von lediglich 1,6 Zählern auf Platz zwei verwiesen.

Während der 28 Jahre alte Schellenberg seinen 20. Meister-Titel gewann, feierte seine Berliner Teamkollegin Ditte Kotzian bereits Titel Nummer 24. Die 27 Jahre alte Sportstudentin setzte sich in Abwesenheit der verletzten Vorjahressiegerin Heike Fischer (Leipzig) mit 280,80 Punkten vor Kathja Dieckow (Halle/Saale/275,05) durch.

Im Synchronspringen vom Turm wiederholten bei den Frauen Nora Subschinski (Berlin) und Annet Gamm (Dresden) ihren Erfolg von 2005. Bei den Männern war das neu formierte Duo mit Heiko Meyer (Riesa) und Sascha Klein (Aachen) erfolgreich.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%