sonstige Sportarten
Weise mit Hockey-Damen noch nicht zufrieden

Coach Markus Weise geht zwei Wochen vor Beginn der Hockey-EM in Dublin mit seinem Damen-Nationalteam hart ins Gericht. Der 3:0-Testspielsieg gegen Irland sei ein Muster ohne Wert, die Mannschaft noch nicht in Form.

Bundestrainer Markus Weise ist mit seinen Hockey-Damen trotz eines 3:0-Erfolges gegen EM-Gastgeber Irland rund zwei Wochen vor Beginn der Titelkämpfe in Dublin (14. bis 20. August) alles andere als zufrieden: Der Coach vermisst bei den Olympiasiegerinnnen Durchsetzungsvermögen im Angriff und wollte seinen endgültigen EM-Kader erst nach einem zweiten Testspiel gegen die Nordirinnen am Samstagnachmittag bekannt geben.

"Die Irinnen waren nicht gut, haben uns so gut wie gar nicht gefordert. Wir haben durch drei Strafecken-Tore gewonnen, aber mit einer enorm hohen Fehlerquote im Passspiel aufgewartet. Das war ein Spiel von sehr geringem Niveau." Die Treffer erzielten auf dem mit einem neuen Kunstrasenbelag ausgelegten EM-Platz Marion Rodewald (11.), Fanny Rinne (46.) und Natascha Keller (54.).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%