sonstige Sportarten
Weltrekord und zweiter Titel für Grant Hackett

Grant Hackett hat in Montreal nach dem WM-Titel über 400m Freistil auch die Goldmedaille über 800m errungen. Der Australier setzte sich in neuer Weltrekordzeit von 7:38,65 Minuten vor Larsen Jensen (USA) durch.

Grant Hackett durfte sich bei der Schwimm-WM in Montreal drei Tage nach dem Triumph über die 400-m-Freistil-Strecke die zweite Goldmedaille umhängen lassen. Der 25 Jahre alte Australier machte dank eines neuen Weltrekords die Titelverteidigung über 800m Freistil perfekt. Hackett verbesserte die vier Jahre alte Bestmarke seines Landsmanns Ian Thorpe um 51 Hundertstel auf 7:38,65 Minuten. Thorpe war in Kanada nicht am Start, er legt seit Olympia in Athen eine Pause ein.

Silber ging an Larsen Jensen aus den USA (7:45,63). Bronze holte sich der Russe Juri Prilukow, der in 7:46,64 seinen eigenen Europarekord um mehr als drei Sekunden verbesserte. DSV-Starter Christian Hein (Rheinhessen) war im Halbfinale als Zehnter ausgeschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%