Wer Golf lernen und begreifen will, findet in Büchern wertvolle Hinweise
Golf zum Nachschlagen

Eine gute Lektüre macht Lust aufs Green: Golfbücher, die sich wirklich lohnen.

Letztlich fragen sich alle Golfspieler doch das gleiche: Was kann man tun, um sein Spiel zu verbessern? In dieser Hinsicht unterscheiden sich die Amateure nicht von den Profis. Sie sind ständig auf der Suche nach Lösungen, wie man den Ball möglichst gerade und natürlich weiter schlagen oder jeden Putt versenken kann. Gute Golfbücher liefern Anregungen, was man tun muss, um perfekte Drives und erstklassige Annäherungen zu erreichen - das Weekend Journal stellt die besten vor.

Der Autor Nick Wright präsentiert in seinem Buch "Die besten Golf-Tipps aller Zeiten" (Jahr Top Special Verlag, Hamburg, 2003, 224 Seiten, 39,90 Euro) Tricks und Ratschläge, die er während seiner Zusammenarbeit mit den weltbesten Pros gesammelt hat. Jedes Kapitel schließt mit einer Analyse ab, in denen die Spitzenspieler ihre Strategie verraten. Wer herausfinden will, warum Jack Nicklaus das Spiel so lange bestimmt hat, Tiger Woods auch lange Putts sicher einlocht, hat eine Menge Spaß an der Lektüre von Wright?s Ratgeber.

Wie man auch die rauhe Naturschönheit der irischen, schottischen und englischen Küsten-Golfplätze in den Griff bekommen kann, schildern Martin Davis und Colin Montgomerie in dem Werk "Golf bei Wind und Wetter" (Jahr Top Special Verlag, Hamburg, 2003, 128 Seiten, 45 Euro). Das Buch ist auch ein Streifzug durch die "Link Courses", wie die Briten ihre Golfplätze mit Seeblick nennen. Mit diesem Buch hat Montgomerie den landschaftlich fantastischen, aber auch sportlich anspruchsvollen Dünenplätzen ein literarisches Denkmal gesetzt. Seine Schwinganalysen beschreiben Schlag für Schlag, was bei unterschiedlichen Windbedingungen, Regen oder besonderer Bodenbeschaffenheit zu beachten ist.

Seite 1:

Golf zum Nachschlagen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%