sonstige Sportarten
Wildcard für Grönefeld in Filderstadt

Mit einer Wildcard wird Anna-Lena Grönefeld als einzige Deutsche beim WTA-Turnier in Filderstadt an den Start gehen. Zwischen dem 3. und 9. Oktober ist in dem 32-köpfigen Feld die gesamte Weltelite am Start.

Beim WTA-Turnier in Filderstadt vertritt Anna-Lena Grönefeld als einzige Starterin die deutschen Farben. Die 20-Jährige hat von den Organisatoren der Veranstaltung vom 3. bis 9. Oktober wie schon in den beiden vergangenen Jahren eine Wildcard für das hochklassige 32-köpfige Feld erhalten. Die aktuelle Nummer 30 der Weltrangliste war 2003 und 2004 jeweils in ihrem Auftaktmatch gescheitert.

Bei der 29. Auflage des Turniers, das vor dem Umzug in die Landeshauptstadt Stuttgart steht, sind unter anderem die vier aktuellen Grand-Slam-Siegerinnen am Start. Von den besten 26 der Weltrangliste schlagen 20 auf. Einzige frühere Siegerin der Veranstaltung ist die Belgierin Kim Clijsters (2002 und 2003), die im Oktober bei den US Open ihr erstes Grand-Slam-Turnier gewonnen hatte.

Neben Clijsters haben auch Justine Henin-Hardenne (Belgien), Siegerin der French Open, sowie Australian-Open-Gewinnerin Serena Williams und Wimbledon-Champion Venus Williams (beide USA) ihr Kommen zugesagt. Die Williams-Schwestern schlugen zuletzt 1998 gemeinsam in Filderstadt auf. Erstmals tritt auch die Weltranglistenerste Maria Scharapowa (Russland) an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%