Wintersport International
DSV-Präsident Alfons Hörmann zum IBU-Vize gewählt

Ohne Gegenstimme ist Alfons Hörmann zum Vizepräsidenten der Internationalen Biathlon-Union (IBU) gewählt worden. Hörmann, der auch Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV) ist, tritt die Nachfolge von Heinz Billino an.

Die Internationale Biathlon-Union (IBU) hat einen neuen Vizepräsidenten. Auf einem IBU-Kongress im russischen Chanty-Mansijsk wurde Alfons Hörmann, Präsident des Deutschen Skiverbandes (DSV), in das Amt des IBU-Vize gewählt. Hörmann tritt damit die Nachfolge von Heinz Billino an und wird die kommenden vier Jahre für den Bereich Marketing zuständig sein. Billino hatte aus Altersgründen nicht mehr kandidiert.

Im Machtkampf um den Präsidenten-Posten in der Trendsportart setzte sich einmal mehr der seit 13 Jahren amtierende Chef Anders Besseberg durch. Der Norweger siegte mit 31:19 Stimmen gegen den Slowenen Janez Vodicar. Der Herausforderer hatte bereits vor vier Jahren eine Kampfabstimmung gegen Besseberg verloren.

Der ebenfalls hoch gehandelte russische Verbandschef Alexander Tichonow stieg nicht in den Ring und begnügte sich mit dem Posten des 1. Vizepräsidenten. Den wichtigen Vizepräsidenposten Sport bekam Langlauf-Olympiasieger Wladimir Smirnow (Kasachstan) zugesprochen.

Norbert Baier wurde mit 48 von 51 möglichen Stimmen als Mitglied der technischen Kommission der IBU wiedergewählt. Als Vorsitzender war der DSV-Leiter Biathlon bislang für den Ablauf der großen internationalen Wettkämpfe zuständig und wird diese Rolle wohl auch künftig ausüben.

"Die klaren Abstimmungsergebnisse sind ein eindrucksvoller Beweis der Wertschätzung, die der DSV in der Biathlon-Welt genießt", sagte DSV-Generalsekretär Thomas Pfüller.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%