Wintersport Langlauf
Nystad behält Podestplatz im Visier

Skilangläuferin Claudia Nystad hat durch einen fünften Platz beim 10-km-Massenstartrennen in Bormio alle Chancen auf einen Podestplatz in der Gesamtwertung gewahrt.

Beim 10-km-Massenstartrennen in Bormio hat Skilangläuferin Claudia Nystad einen fünften Platz erkämpft. Nach dem Sieg beim Prolog am Vortag kam die Oberwiesenthalerin auf der zweiten Etappe der Dreitages-Konkurrenz 26 Sekunden hinter der Siegerin Virpi Kuitunen ins Ziel.

Die Weltcup-Titelverteidigerin aus Finnland verwies im Zielspurt der klassischen Teilstrecke Justyna Kowalczyk aus Polen um 0,6 Sekunden auf Platz zwei. Dritte wurde Ex-Weltmeisterin Marit Björgen aus Norwegen. Nur 1,9 Sekunden hinter Nystad belegte die Oberstdorferin Kathrin Zeller Platz 6, Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) wurde 16.

Nystad hat vor dem abschließenden 10-km-Freistilrennen mit Handicap-Start hervorragende Chancen, zum Saison-Finale nochmals auf das Siegerpodest zu laufen. Kuitunen steht im Gelben Trikot der Gesamtführenden unmittelbar vor der erfolgreichen Titelverteidigung.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%