Wintersport National
Wintersport-Asse wollen dem DSV beim Sparen helfen

Neun Stars haben angesichts der Finanznot des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) einen Verzicht auf teure Trainingslager angeboten. Mit dem eingesparten Geld sollen Trainingsmaßnahmen bei den Talenten bezahlt werden.

Angesichts der Finanznot des Deutschen Ski-Verbandes (DSV) haben neun deutsche Spitzenathleten, die kürzlich mit dem goldenen Ski ausgezeichnet wurden, einen Verzicht auf teure Trainingslager angeboten. Mit dem eingesparten Geld sollen nach ihrem Willen Trainingsmaßnahmen bei den Talenten bezahlt werden.

Der DSV hat wegen drohender Millioneneinbußen beim neuen TV-Vertrag eine weitestgehende Ausgabensperre unterhalb des Weltcup-Kaders erlassen. Dort darf laut Kombinierer-Bundestrainer Hermann Weinbuch "nicht einmal mehr eine Dose Skiwachs gekauft werden".

Die Liste der mit dem goldenen Ski ausgezeichneten Leistungsträger wird von der dreimaligen Weltmeisterin Magdalena Neuner (Wallgau) und dem dreimaligen Olympiasieger Michael Greis (Nesselwang) aus der erfolgreichen Biathlon-Sparte angeführt. Zudem wurden Biathletin Andrea Henkel (Großbreitenbach), Kombinierer-Weltmeister Ronny Ackermann (Dermbach), die Langläufer Evi Sachenbacher (Reit im Einkl) und Tobias Angerer (Vachendorf), Skispringer Michael Uhrmann (Rastbüchl) und die Alpinrennläufer Felix Neureuther (Partenkirchen) und Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) geehrt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%