Wintersport Weltcup
Damentrio beim Snowboard-Weltcup vorne dabei

Auf den Plätzen drei bis fünf beendeten drei deutsche Snowboarderinnen die Weltcup-Konkurrenz im russischen Schukolowo. Amelie Kober schaffte es im Parallel-Slalom aufs Treppchen.

Die Plätze drei bis fünf belegten die deutschen Damen beim Snowboard-Weltcup im russischen Schukolowo. Im Parallel-Slalom schaffte die Olympia-Zweite Amelie Kober aus Miesbach als Dritte den Sprung aufs Treppchen. Hinter ihr landeten Isabella Laböck (Prien) und Selina Jörg (Sonthofen), die vor knapp zwei Wochen in Nendaz (Schweiz) beim zweiten Start ihren ersten Weltcupsieg gefeiert hatte. Den Sieg sicherte sich Heidi Neururer vor ihrer österreichischen Kollegin Doresia Krings.

Beim Erfolg von Marc Iselin (Schweiz) im Parallel-Slalom der Männer wurde der Deutsche Patrick Bussler (Aschheim) Zwölfter.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%