Wintersport Weltcup
Hettich auf Rang sechs in Lauerstellung

Georg Hettich kann beim Kombinierer-Weltcup in Oslo weiter von einem Podestplatz träumen. Der Schonacher belegt nach dem Springen den sechsten Rang und hat lediglich 56 Sekunden Rückstand auf Spitzenreiter Chappuis.

Olympiasieger Georg Hettich (Schonach) hat auch nach dem Springen beim Kombinierer-Weltcup in Oslo weiterhin einen der begehrten Podestplätze im Visier. Der 27-Jährige erhielt für die Flüge auf 113,5 und 119 Meter 230,5 Punkte und liegt somit auf Platz sechs. Damit nimmt Hettich 56 Sekunden Rückstand auf den französischen Spitzenreiter Jason Lamy Chappuis (244,6 Punkte) mit in den 15-km-Langlauf am Nachmittag. Platz zwei belegt der Finne Anssi Koivuranta (242,6/8 Sekunden zurück) vor Petter Tande aus Norwegen (236,4/33).

Chancen auf einen Podestplatz hat auch noch der laufstarke Björn Kircheisen, der als 19. 206,8 Punkte sammelte und mit 2:31 Minuten Rückstand auf den Spitzenreiter auf die Jagd geht. Ronny Ackermann geht als 22. mit 2:38 Minuten Rückstand ins Rennen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%