Wintersport Weltcup
Hocke springt wieder im Weltcup

Mit vier Siegen im Continental-Cup hat sich Stephan Hocke für den Skisprung-Weltcup in Engelberg empfohlen. Der Thüringer rückt für Nachwuchsspringer Erik Simon ins Team.

Stephan Hocke kehrt nach seinen vier Siegen im Continental-Cup beim Skisprung-Weltcup in Engelberg in das deutsche A-Team zurück. Der Thüringer aus Schmiedefeld ersetzt bei der Generalprobe für die am 28. Dezember in Oberstdorf beginnende 57. Vierschanzentournee Nachwuchsspringer Erik Simon (Aue).

"Ich freue mich, dass Stephan die Herausforderung, sich über gute Leistungen im Continental-Cup zu empfehlen, angenommen und bravourös gemeistert hat", sagte Bundestrainer Werner Schuster. Die Routiniers Martin Schmitt (Furtwangen) und Michael Uhrmann (Rastbüchl) sollen den Aufwärtstrend der vergangenen Wochen bestätigen und wieder unter die ersten Zehn springen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%