Wintersport Weltcup
Skeleton-Pilot Haupt bei Pain-Sieg Zweiter

Olympiastarter Sebastian Haupt hat beim Weltcup-Finale im Skeleton in Altenberg den zweiten Platz belegt. Nur der kanadische Weltcup-Gesamtsieger Jeff Pain aus Kanada war schneller als der 20-jährige Winterberger.

Einzig Weltcup-Gesamtsieger Jeff Pain aus Kanada konnte dem deutschen Olympiastarter Sebastian Haupt beim Weltcup-Finale im Skeleton in Altenberg Paroli bieten. Nach zwei Läufen lag Pain 0,70 Sekunden vor dem 20-jährigen Winterberger.

"Ich konnte locker an dieses Rennen rangehen, denn bei uns ging es im Gegensatz zu den Damen nicht mehr um die Olympia-Nominierung", sagte Haupt. Mit Rang zwei habe er nicht gerechnet, dies sei jetzt ein Motivationsschub für Turin.

Pain führte bereits nach dem ersten Durchgang und fuhr im zweiten Lauf sogar Bahnrekord. Sieben Hundertstelsekunden hinter Haupt wurde der Österreicher Markus Penz Dritter. Frank Rommel aus Zella-Mehlis belegte Rang elf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%