Wintersport WM
Deutschland trägt zwei Junioren-Ski-WM´s aus

Der Internationale Skiverband FIS hat Deutschland zum Austragungsort für zwei Junioren-WM´s auserkoren. 2009 ermitteln die alpinen Talente ihren Weltmeister und 2010 die nordischen Junioren.

Deutschland wird Austragungsort für zwei Junioren-Weltmeisterschaften. Dies hat der Internationale Skiverband FIS erklärt. 2009 wird es in Garmisch-Partenkirchen um Weltmeistertitel der alpinen Talente gehen, wo 2011 auch die "großen" Weltmeisterschaften stattfinden werden. Die nordische Junioren-WM 2010 geht in Hinterzarten, Oberhof oder Klingenthal über die Bühne.

Zugleich wurde auf der Herbstsitzung des FIS-Councils beschlossen, 2008 ein "großes" Weltcup-Finale für Alpin, Skilanglauf, Freestyle und Snowboard in Bormio auszutragen. Zum neuen Präsidenten der Marc-Hodler-Foundation wurde Fritz Wagnerberger, ehemaliger Chef des Deutschen Skiverbandes, bestimmt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%