Wintersport WM
FIS enttäuscht von Zuschauerinteresse in Sapporo

Mit der Organisation der Nordischen Ski-WM in Sapporo ist die FIS zwar im Grunde zufrieden, doch das mangelnde Zuschauerinteresse und das fehlende WM-Flair findet Präsident Gian-Franco Kasper "absolut enttäuschend".

Von der Nordischen Ski-WM in Sapporo hat sich der Internationale Skiverband FIS mehr erhofft. Als "absolut enttäuschend" hat Gian-Franco Kasper das bisherige Interesse von Gastgeber Japan an den Titelkämpfen bezeichnet. Gleichzeitig ermunterte der FIS-Präsident den deutschen WM-Ausrichter von 1987 und 2005 Oberstdorf zur neuerlichen Bewerbung. "Oberstdorf hat vor zwei Jahren eine hervorragende Leistung gebracht. Dort würden wir mit großem Vergnügen wieder hinfahren", sagte Kasper.

Das Vergnügen der FIS-Verantwortlichen im japanischen Olympia-Ort von 1972 hält sich dagegen in engen Grenzen. "Wir hätten uns schon ausgerechnet, dass es in so einer Millionenstadt einen weitaus größeren Zuschauer-Aufmarsch gibt", erklärte der FIS-Präsident dem sid. Zudem sei in Sapporo von WM-Flair nichts zu spüren. Hinweise auf das Skifest würden fast vollkommen fehlen.

6 200 freiwillige Helfer sind vor Ort

Ebenso wie die FIS hofft auch der Veranstalter, dass aufgrund des überraschenden Gewinns der Bronzemedaille durch Japans Skispringer-Team der Ticketverkauf doch noch anspringt. In den ersten WM-Tagen waren speziell beim Langlauf und bei der Nordischen Kombination zumeist mehr freiwillige WM-Helfer als Zuschauer zu verzeichnen.

Dank der in der Historie Nordischer Ski-Weltmeisterschaften einmaligen Rekordzahl von 6 200 freiwilligen Helfern hätten sich die Japaner aber, so Kasper, als sehr gute Organisatoren präsentiert. Das Experiment der ersten Nordischen WM in Asien sei nicht gescheitert. Die FIS hofft, dass sich China wie angekündigt neben Oberstdorf für die WM 2015 bewirbt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%