sonstige Sportarten
Woodbridge verabschiedet sich vom Profi-Tennis

Der Australier Todd Woodbridge hat am Mittwoch seinen Rücktritt erklärt. Der 34-Jährige ist der erfolgreichste Doppelspieler aller Zeiten, scheiterte jedoch beim diesjährigen Turnier in Wimbledon schon in Runde zwei.

Die Tennis-Welt verliert den wohl erfolgreichsten Doppelspieler aller Zeiten. Der Australier Todd Woodbridge hat am Mittwoch seinen Rücktritt erklärt. Der 34-Jährige war bei den 119. All England Championships in Wimbledon überraschend bereits in der zweiten Runde an der Seite seines Partners Mahesh Bhupathi (Indien) gescheitert.

Er wird damit auch Australien im Daviscup-Halbfinale Ende September gegen Argentinien nicht zur Verfügung stehen. Woodbridge hat neben dem Rekord von neun Wimbledonsiegen sieben weitere Titel im Herrendoppel bei Grand-Slam-Turnieren errungen.

"Ich wollte gerne meinen zehnten Wimbledon-Titel gewinnen, es hat leider nicht geklappt", sagt Woodbridge, "eigentlich wollte ich noch die ganze Saison spielen, aber meine Partnerschaft mit Bhupathi hat nicht so gut geklappt." Die meisten Erfolge erzielte er an der Seite seines Landsmanns Mark Woodforde. 2002 bis 2004 spielte er mit dem Schweden Jonas Björkman zusammen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%