sonstige Sportarten
WTA-Turnier in Toronto ohne Venus Williams

Die Canadian Open in Toronto werden ohne Venus Williams stattfinden. Die Wimbledonsiegerin musste ihre Teilnahme an dem kommende Woche stattfindenden WTA-Turnier aufgrund einer Grippeerkrankung ab.

Erst Stockholm, dann Toronto: Venus Williams hat wegen einer Grippeerkrankung auch ihren Start bei den in der kommenden Woche stattfindenden Canadian Open absagen müssen. Zuvor hatten schon die Russinnen Jelena Bowina, Wera Swonarewa und Jelena Lichowtsewa sowie Alicia Molik aus Australien für das WTA-Turnier in Toronto verletzt passen müssen. Fraglich ist der Einsatz der Russin Maria Scharapowa, die am Freitag wegen einer Bauchmuskelzerrung beim Turnier in Los Angeles ausgestiegen war.

Während der vergangenen drei Wochen haben sich sieben der Top 11-Spielerinnen der Weltrangliste wegen Blessuren krank gemeldet. Als einzige Top-10-Spielerin war Kim Clijsters (Belgien) in den vergangenen drei Wochen komplett im Einsatz.

Die frühere Weltklassespielerin Mary Joe Fernandez (USA) macht den Turnierplan für die Verletzungsserie verantwortlich: "Es ist nötig, die Saison zu verkürzen. Die Spielerinnen müssen mehr auf ihren Körper hören. Als Steffi Graf, Monica Seles und ich gespielt haben, hatten wir im Schnitt zwölf Turniere im Jahr, jetzt sind es 18, das ist einfach zu viel."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%