sonstige Sportarten
Youngster Michelle Wie kassiert ab

Die US-Amerikanerin Michelle Wie wird nach ihren überzeugenden Auftritten bei Herren-Turnieren Profi und kassiert mächtig ab. Die 15-Jährige erhält nach Informationen des Fachmagazins "Golf World" zehn Mill. US-Dolla

Michelle Wie hat bei ihren Auftritten bei Herren-Turnieren für Furore gesorgt und Sponsoren angelockt. Am Mittwoch wechselt die Nachwuchsspielerin ins Profilager und avanciert auf Anhieb zur best bezahlten Spielerin weltweit. Nach Informationen des Fachmagazins Golf World erhält die US-Amerikanerin sechs Tage vor ihrem 16. Geburtstag zehn Mill. Dollar aus Sponsorverträgen mit einem US-Sportartikelhersteller (Nike) und einem japanischen Elektronikkonzern (Sony).

Ihr Debüt als Proette wird die Teenagerin von Hawaii am 13. Oktober bei der WM im kalifornischen Palm geben. Ab 24. November bei den Japan Open in Kochi wird Wie erneut versuchen, erstmals bei einem Herren-Turnier den Cut als Qualifikation für die Schlussrunden zu schaffen. Als Amateurin war das Talent in der laufenden Saison bereits bei Profi-Turnieren erfolgreich und hätte mit einem Pro-Status 750 000 Dollar verdienen können.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%