sonstige Sportarten
Zabel bei Van-Heeswijk-Sieg auf Platz fünf

Erik Zabel muss weiterhin auf seinen zweiten Saisonsieg warten. Der T-Mobile-Sprinter kam auf der ersten Etappe der Benelux-Rundfahrt auf den fünften Platz. Den Tagessieg im Massenspringt sicherte sich Max van Heeswijk.

T-Mobile-Sprinter Erik Zabel hat auf der ersten Etappe der Benelux-Rundfahrt seinen zweiten Saisonsieg knapp verpasst. Der 35-Jährige musste sich nach 189km von Geel/Belgien ins niederländische Mierlo mit dem fünften Platz im Massensprint begnügen. Es siegte der Niederländer Max van Heeswijk vor dem Italiener Marco Zanotti und seinem Landsmann Steven de Jongh.

Van Heeswijk übernahm durch den Tagessieg auch die Führung in der Gesamtwertung. Der Profi vom Discovery-Rennstall liegt nun eine Sekunde vor Prologsieger Rik Verbrugghe (Belgien). Dritter ist zwei Sekunden zurück der Niederländer Rudi Kemna.

Das Protour-Rennen wird am Freitag mit der zweiten Etappe von Geldrop nach Sittard über 180km fortgesetzt. Die Rundfahrt endet am Mittwoch mit dem Zeitfahren in Etten-Leur.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%