Zwei Fahrer fallen noch raus
Gerolsteiner benennt erweiterten Tour-Kader

Gerolsteiner-Teamchef Hans-Michael Holczer hat für die kommende Frankreich-Rundfahrt zunächst elf Radprofis berufen. Unter ihnen sind fünf deutsche Profis.

HB BERLIN. Gerolsteiner-Teamchef Hans-Michael Holczer hat für die kommende Tour de France elf Radprofis in einen erweiterten Kader berufen, aus dem er noch zwei Fahrer streichen will. Dazu gehören mit Robert Förster, Sebastian Lang, Michael Rich, Ronny Scholz und Fabian Wegmann fünf deutsche Profis. Die Hoffnungen ruhen aber vor allem auf dem Amerikaner Levi Leipheimer und dem Österreicher Georg Totschnig.

Zum Aufgebot gehören außerdem die Österreicher René Haselbacher und Peter Wrolich sowie die Schweizer Brüder Beat und Markus Zberg. Welche Profis am 2. Juli beim Tour-Auftakt dabei sind, will Holczer noch vor den nationalen Meisterschaften am 26. Juni bekannt geben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%