Zwei Medaillen sind das Ziel
Nicht nur gemeinsam sind sie stark

Bundestrainer Hermann Weinbuch hofft bei der Heim-WM in Oberstdorf auf eine Wiederholung des Mannschaftssieges von 1987 - und auf die eine oder andere Einzelmedaille seiner Nordischen Kombinierer.

HB OBERSTDORF. Das Formtief von Ronny Ackermann gefährdet das ehrgeizige Ziel von Weinbuch, in allen drei WM-Entscheidungen der Nordischen Kombinierer eine Medaille zu gewinnen. Ausgerechnet vor den Titelkämpfen plagt sich der Weltmeister vom Rhöner WSV Dermbach mit einem technischen Fehler in der Anfahrt beim Springen herum. "Wenn Ronnys Springen wieder funktioniert, kann er auch Hannu Manninen schlagen", sagt Weinbuch dennoch zuversichtlich.

Weltcupsieger Manninen (Finnland) gilt vor allem im Einzel-Wettkampf, wo das Springen auf der Normalschanze stattfindet, als der große Favorit. "Doch bei den zwei Entscheidungen auf der neuen Großschanze, dem Sprint und dem Team-Wettkampf, wollen wir mit um die Siege kämpfen", lautet die Vorgabe Weinbuchs. "Mit zwei Medaillen hätten wir unser Ziel erfüllt. Gewinnen wir in allen drei Entscheidungen Plaketten und zudem die WM-Staffel erstmals seit Oberstdorf 1987, wäre ich total zufrieden", fügt Weinbuch an.

Im Einzel kann der Bundestrainer alle fünf WM-Teilnehmer aufbieten, da Titelverteidiger Ackermann einen zusätzlichen Startplatz erhält. In der Staffel haben sich die Voraussetzungen verschoben, da die Laufpunkte von 45 auf 60 pro Minute erhöht wurden. Das wiederum verbessert die Einsatzchancen von Sebastian Haseney als viertem Starter neben den gesetzten Ackermann, Björn Kircheisen und Georg Hettich. "Ich warne aber vor dem Gedanken, wir müssten die Medaille nur abholen. Titelverteidiger Österreich, Olympiasieger Finnland und Norwegen wollen auch gewinnen", sagt Weinbuch.

Seite 1:

Nicht nur gemeinsam sind sie stark

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%