Tagesprogramm Highlights: Die Sporthöhepunkte am 21. Januar

Tagesprogramm Highlights
Die Sporthöhepunkte am 21. Januar

Der heutige Samstag steht ganz im Zeichen des Wintersports. Dabei steht auch der Biathlon-Weltcup in Antholz auf dem Programm. Die deutschen Damen wollen beim 10-km-Jagdrennen ihre gute Form unter Beweis stellen.

Bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften geht der Erfurter Stefan Lindemann nur als Zehnter in die abschließende Kür der Herren. Ab 14.30 Uhr werden im französischen Lyon die Medaillen vergeben.

Beim Biathlon-Weltcup in Antholz/Italien geht Weltcup-Spitzenreiterin Kati Wilhelm aus Zella-Mehlis als Erste beim 10-km-Jagdrennen der Damen in die Loipe. Der Startschuss erfolgt um 13.00 Uhr.

In St. Moritz bestreiten die Bob-Piloten einen Weltcup, der gleichzeitig als Europameisterschaft zählt. Im Zweierbob der Männer wird der erste Durchgang um 10.00 Uhr gestartet, der zweite Lauf beginnt um 12.00 Uhr.

Die Eisschnellläufer tragen ohne die verletzte Anni Friesinger ihre Sprint-WM im niederländischen Heerenveen aus. Ab 13.00 Uhr stehen bei den Herren und Damen Entscheidungen über 500m und 1000m auf dem Programm.

Die Nordischen Kombinierer testen in Harrachow/Tschechien ihre Olympia-Form. Der Sprung im Sprint-Wettbewerb erfolgt ab 12.45 Uhr, der Langlauf wird um 15.30 Uhr gestartet.

In Kitzbühel tragen die Herren eine Weltcup-Abfahrt ab 11.30 Uhr auf der berühmten Streif aus, während die Damen in St. Moritz ihre Abfahrt ab 13.15 Uhr bestreiten.

Die Langläufer gastieren an diesem Wochenende Oberstdorf. Die Damen bestreiten um 10.30 Uhr ein Jagdrennen über 2x7,5km, die Herren gehen ab 14.00 Uhr in einem Jagdrennen über 2x15km in die Loipe.

Bei den Australian Open in Melbourne kämpfen die beiden Daviscupspieler Tommy Haas und Nicolas Kiefer um den Einzug ins Achtelfinale. In der dritten Runde trifft Haas auf den Australier Peter Luczak, Kiefer muss gegen den an Position 15 gesetzten Spanier Juan Carlos Ferrero ran.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft trifft im abschließenden Testspiel vor der Europameisterschaft in der Schweiz in Mannheim um 15.00 Uhr auf Ungarn. Den ersten Vergleich am Freitag hatte der Europameister 33:32 gewonnen.

In Berlin beginnt heute der hochkarätig besetzte Arena-Weltcup der Schwimmer. Die Vorläufe werden ab 9.00 Uhr gestartet, die Endläufe beginnen um 15.00 Uhr.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%