Tagesprogramm Highlights: Die Sporthöhepunkte am 26. Januar

Tagesprogramm Highlights
Die Sporthöhepunkte am 26. Januar

Bei den Australian Open der Tennis-Profis kämpfen heute David Nalbandian und Marcos Baghdatis um den Final-Einzug. In der Schweiz startet die Handball-EM, die deutsche Mannschaft trifft dabei auf Spanien.

Bei den 94. Australian Open in Melbourne stehen heute die Halbfinals im Dameneinzel und im Anschluss daran das erste Vorschlussrundenspiel bei den Herren zwischen dem Argentinier David Nalbandian und Marcos Baghdatis aus Zypern auf dem Programm. Bei den Damen beginnt Ex-Wimbledonsiegerin Maria Scharapowa gegen die Belgierin Justin Henin-Hardenne, deren Landsfrau Kim Clijsters dann auf die Französin Amelie Mauresmo trifft. Erst am Freitag kämpft Nicolas Kiefer gegen Roger Federer um den Einzug ins Endspiel.

Als Außenseiter gehen die deutschen Handballer bei der heute beginnenden Europameisterschaft in der Schweiz an den Start. Das neu formierte Team von Trainer Heiner Brand beginnt in Basel um 15.45 Uhr gegen Weltmeister Spanien.

Der deutsche Basketballmeister GHP Bamberg könnte heute in der Euroleague beim direkten Tabellennachbarn Zalgiris Kaunas punkten. Denn der litauische Meister muss in dem Zwischenrundenspiel ab 20.40 Uhr auf drei Stammspieler verzichten. In der Bundesliga wollen die Eisbären aus Bremerhaven mit einem Erfolg bei den Telekom Baskets in Bonn den Abstand zum Tabellenführer Alba Berlin verkürzen.

In der Deutschen Eishockey-Liga kommt es heute zum direkten Duell zweier Tabellennachbarn um ein Ticket für die Playoffrunde. Als Tabellenachter haben die Frankfurt Lions vor der Partie ab 19. 30 Uhr gegen die Krefeld Pinguine zwei Punkte Vorsprung vor den Rheinländern.

Bei der Afrika-Meisterschaft in Ägypten steht heute der WM-Teilnehmer Tunesien auf dem Prüfstand. Die Fußballer aus dem Norden Afrikas spielen um 19.00 Uhr gegen Südafrika. Schon um 16.15 Uhr treffen ebenfalls in der Gruppe C Sambia und Guinea aufeinander.

In Moskau endet heute der Kurzbahn-Weltcup der Schwimmer. Das kleine deutsche Aufgebot holte bislang noch keinen Podiumsplatz.

Ihre Form für die Olympischen Spiele in Turin testen die Skeleton-Asse heute beim Weltcup im thüringischen Altenberg. Ab 13. 45 Uhr stehen zwei Läufe der Frauen auf dem Programm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%