Handelsblatt

_

Tagesprogramm Highlights: Die Sporthöhepunkte am 1. Februar

Zu Beginn des 20. Bundesliga-Spieltags empfängt Werder Bremen in seinem zweiten Nordduell binnen sechs Tagen Hannover 96. Die 2. Bundesliga meldet sich aus der Winterpause zurück.

Bremen empfängt Hannover zum Nord-Derby Quelle: SID
Bremen empfängt Hannover zum Nord-Derby Quelle: SID

Köln (SID) - Zu Beginn des 20. Bundesliga-Spieltags empfängt Werder Bremen in seinem zweiten Nordduell binnen sechs Tagen Hannover 96. Nach vier Partien ohne Sieg droht die Mannschaft von Thomas Schaaf endgültig den Anschluss an die Europapokalplätze zu verlieren. Anstoß im Weserstadion ist um 20.30 Uhr.

Anzeige

Die 2. Fußball-Bundesliga meldet sich ab 18.00 Uhr mit den ersten drei Begegnungen des 20. Spieltags aus der Winterpause zurück. Peter Pacult nimmt dabei erstmals im Kellerduell gegen den MSV Duisburg auf der Trainerbank von Dynamo Dresden Platz. Außerdem messen sich Union Berlin und der SV Sandhausen sowie der VfR Aalen und der VfL Bochum.

Bundestrainer Joachim Löw benennt ab 12.00 Uhr das Aufgebot der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für das erste Länderspiel des Jahres. Gegner ist am kommenden Mittwoch im Pariser Stade de France die Auswahl Frankreichs.

Die deutsche Mannschaft um den neuen Davis-Cup-Teamchef Carsten Arriens startet in Buenos Aires in ihr Erstrundenspiel gegen Gastgeber Argentinien. Rückkehrer Philipp Kohlschreiber eröffnet um 15.00 Uhr das Duell gegen die Südamerikaner mit seinem Einzel gegen Carlos Berlocq. Im Anschluss trifft Florian Mayer auf den Weltranglistenzwölften Juan Monaco.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
0:1 gegen Hannover 96: BVB-Krise spitzt sich zu

BVB-Krise spitzt sich zu

Unfassbar, aber wahr: Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund verliert das vierte Spiel infolge. Trotz klarer Leistungssteigerung setzte es im Heimspiel gegen Hannover ein 0:1. Selbst der Aberglaube konnte nicht helfen.

Fußball-Bundesliga: Leverkusen besiegt blutleere Schalker

Leverkusen besiegt blutleere Schalker

Kein guter Tag für das Ruhrgebiet: Nach Borussia Dortmund verliert auch Schalke 04. Die „Knappen“ hatten beim 0:1 in Leverkusen kaum eine Chance. Beide Teams zeigten reichlich von ihrer hässlichen Seite.

9. Bundesliga-Spieltag: Stuttgart siegt spektakulär – Hertha zerlegt Hamburg

Stuttgart siegt spektakulär – Hertha zerlegt Hamburg

Borussia Dortmunds Bundesliga-Krise nimmt bedenkliche Züge an. Die Zuschauer in Frankfurt erleben ein Wahnsinnsspiel. Und der Hamburger SV erleidet einen deutlichen Rückschlag. Die Zusammenfassung des 9. Spieltags.