Handelsblatt

_

Tagesprogramm Highlights: Die Sporthöhepunkte am 5. Februar

Am ersten Tag der 42. Alpinen Ski-Weltmeisterschaften im österreichischen Schladming greifen die deutschen Damen gleich nach den Medaillen.

In Schladming startet die Ski-WM Quelle: SID
In Schladming startet die Ski-WM Quelle: SID

Köln (SID) - Am ersten Tag der 42. Alpinen Ski-Weltmeisterschaften im österreichischen Schladming greifen die deutschen Damen gleich nach den Medaillen. Maria Höfl-Riesch und Viktoria Rebensburg peilen im Super-G der Frauen die vordersten Plätze an. Start ist um 11.00 Uhr.

Anzeige

Im zweiten Pokal-Viertelfinale kommt es zum Duell der Handball-Bundesligisten SG Flensburg-Handewitt und Rhein-Neckar Löwen. Um 20.15 Uhr beginnt die Partie.

Quelle: SID

  • Die aktuellen Top-Themen
Champions League: Bayer steuert Richtung Achtelfinale

Bayer steuert Richtung Achtelfinale

Im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Zenit St. Petersburg konnte Bayer Leverkusen einen wichtigen Sieg einfahren. Dabei tat sich die Werkself gegen die Russen lange schwer – bis zu einem spektakulären Doppelschlag.

BVB in der Champions League: Die Unruhe der Tempo-Fußballer

Die Unruhe der Tempo-Fußballer

Unruhe in der Krise: Während die Spekulationen um einen Reus-Wechsel bei Borussia Dortmund zur Unzeit kommen, kam es in Istanbul zu Zusammenstößen zwischen den Fangruppen. Auch bei Leverkusen bleibt es nicht ruhig.

Die Reus-Jagd: „Bis 2020 gibt es keinen anderen Meister als Bayern“

„Bis 2020 gibt es keinen anderen Meister als Bayern“

Götze, Lewandowski und bald auch Reus? Der FC Bayern hat Interesse am Dortmunder Stürmer. Und verärgert nicht nur den BVB, sondern entfacht auch eine Debatte. Machen sich die Bayern so unschlagbar? Auf Jahre hinaus?